Praxis für Naturheilkunde Eva Li  -   Heilpraktikerin,    Bahnhofstraße 51,       63743 Aschaffenburg

Tel.: 06028 9989520


Labordiagnostik:


Allgemein:

   

    Vorsorgescreening mit Blutbild, Elektrolyte, Leberwerte, Schilddrüse,

    Harnstoff, Glucose, Rheumafaktor, Cholesterin und mehr als Standardtest


Säure-Basen-Haushalt nach Jörgensen


    Messung des Basenpuffers im Vollblut und Plasma nach dem Testverfahren von  Jörgensen.  Dieser Test erfolgt im eigenen Labor, da das Blut unmittelbar und frisch verarbeitet werden muss.


Warum ein Test im Blut und nicht mit Urin-pH-Messung? Der pH des Urins ist von zwei Dingen abhängig:


  1. 1.Kaliumhaushalt: Bei Kaliummangel, dasbetrifft einen großen Teil der Patienten, werden Säuren eingelagert anstatt ausgeschieden.

  2. 2.Ausscheidungsfähigkeit der Niere. Die Niere kann Säuren nicht immer optimal ausscheiden.


In beiden Fällen kann man mit der Methode nach Jörgensen jedoch zum korrekten Resultat kommen.


Bei funktionellen Beschwerden des Verdauungstrakts:


    Stuhlanalyse: Stuhlfora, Verdauungsrückstände

    Histamingehalt, Entzündungsmarker, enterales IgE, Glutensensitivität

    IgA, Pankreaselastase, Gallensäuren


    Blut: IgE, IgE - Screening (Inhallationsallergene, Nahrungsmittel),   

    IgG Nahrungsmittel, Glutensensitivität, Zöliakie-Marker


    sonstige: Lactoseintoleranz (Blut, Schleimhautabstrich, H2-Atemtest)

                    Fructoseintoleranz, Sorbitintoleranz


    Darmkrebsfrüherkennung durch Screening (Stuhl oder Blutdiagnostik)

   

    genetische Tests zur Erkennung von Risiken und Stoffwechseleigenschaften,        

    Risikountersuchung für Zöliakie, genetische Laktoseintoleranz,

    Fruktoseintoleranz ...


Nitrosativer Streß:


Erkennung des Stoffwechselzustandes der Mitochondrien durch Labordiagnostik (Laktat/Pyruvat, Methylmalonsäure, M2PK, Citrullin, Nitrophenylessigsäure, Mineralstoffhaushalt, Kryptopyrrol bzw. Kryptopyrrolurie, Fettsäurehaushalt ...)


Infertilität / Libidoverlust:

    Hormonstatus für Mann und Frau


Burn-Out

    Neurotransmitter mit Cortisol-Tagesprofil ...


CFS (chronic fatigue)

    Neurotransmitter-balance


Fibromyalgie

    Mitochondrien-Funktionstests


Vorsorge

   Homocystein als Risikofaktor für Kreislauferkrankungen

   Darmkrebs - Vorsorgeparameter im Stuhl

    Prostata - cPSA und PSA als Marker zur Vorsorge und Krebsnachsorge

   Brustkrebs - Untersuchung der Östrogenfraktionen um das Risiko zu erkennen und durch Regulierung zu minimieren.


    lassen Sie sich beraten ..


Ich arbeite mit verschiedenen Laboren zusammen, um meinen Patienten eine optimale Leistung bieten zu können. Die ausgewählten Labore sind seit vielen Jahren etabliert und haben sich auf den jeweiligen Bereich der durchgeführten Diagnostik spezialisiert. Dadurch arbeiten diese auf dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft.


Die Routine-Vorsorgeuntersuchungen sind im Regelfall über private Zusatzversicherung, Beihilfe, private Krankenversicherung erstattungsfähig.